RMW-GmbH, Große Hagenstrasse 1/2, 14712 Rathenow

03385 / 508777 info@rmw-brandenburg.de

Produkte

microscope-1920x200

Das Produktspektrum der RMW GmbH erstreckt sich über die Bereiche des Sondermaschinenbaus, des allgemeinen Werkzeug- und Vorrichtungsbaus, des Leichtbaus /der Werkstofftechnik, der Lasermesstechnik, der Optik (speziell Gehäuse, Vorrichtungen und Werkzeuge für die Mikroskopie, die Astronomie sowie die Brillenglasbearbeitung und -veredelung). Dazu gehören ebenso Sonderlösungen für feinmechanische Kleinstserien, mechanische Baugruppen bis hin zu Einzelteilfertigungen.

Mit der nachfolgend aufgeführten Produktpalette können Sie einen kleinen Eindruck über unsere Kompetenzen gewinnen und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in kommenden Projekten die wir mit Ihnen zusammen bestreiten dürfen.


CFK-Rotor:

Die RMW GmbH hat eine neuartige Bauweise für Faserverbundrotoren aus Kohlenstofffaserverstärktem-Kunststoff entwickelt.  Diese Bauweise ermöglicht es ein robustes Design mit reproduzierbaren Werkstoffkennwerten in diesem voluminösen Bauteil zu erzeugen. Der abgebildete Rotor hat ein Fassungsvermögen von 6 x 250ml. Dieser Rotor ist für eine Zentrifugalbeschleunigung von 37.000g ausgelegt.  Gegenüber einem Aluminiumrotor weist diese Bauweise eine 36%-tige Massenreduzierung bei gleichzeitiger Drehzahlsteigerung von 10% auf 15.000 U/min auf.

CFK-Rotor2Abb.1: CFK-Rotor

Durch die neuartige nicht formengebundene Bauweise dieser monolithischen Struktur können Fehlstellen im Laminat durch Faserondulationen (Welligkeiten der Fasern) sowie ein schwankendes Faservolumengehalt ausgeschlossen werden.  Des Weiteren ist durch diese Bauweise eine flexible Fertigung auf verschiedenste Rotorgrößen möglich.

Land-Brandenburg-Logo

 

 


 

Sondermaschinenbau:

Trommelmaschine

 

  • Gleitschleifen, Polieren, Entgraten, Korrosionsprüfung…
  • Nickelprüfung nach DIN EN12472
  • Gestell absolut nickelfrei (CFK, Kunststoff)
    • Bearbeitungszyklen beliebig programmierbar
  • Pausenfunktion,  Abschaltfunktion Türöffnung
  • geringe Baugröße (B:810mm, H:1000mm, T:580mm)

Trommelgestell

 

 

 

 

 

Abb.2: 4-fach Trommelmaschine

 

feinoptische / feinmechanische Geräte für Optische Systeme:

Justiervorrichtung

  • Feinpositionierung im Raum, X-,Y-,Z-Achse
  • Digitalanzeige bis auf 0,001mm genau
  • 3-Punkt Markierfunktion
  • Positionsdatenübertragung per USB
  • Schnellwechselsystem Kopf-Dummy

Justiervorrichtung Detail

 

 

 

 

 

 

Abb.3: Laser-Justiervorrichtung

 

Abb.1: Binokularer Großfeldtubus im Bereich der Astronomie Abb.2: Universaldrehtisch kristallographischer Mikroskopie
Abb.4: Binokularer Großfeldtubus (Astronomie)                Abb.5: Universaldrehtisch kristallographischer Mikroskopie

 


Vorrichtungsbau CFK:

CFK Gestell

 

  • Leichtbau aus Aluminium-CFK (Kohlenstofffaserverstärkter Kunstoff)
  • hochgenaue Positionierung des Messgerätes (Laser) zur Aufnahme
  • 0% Ausdehnungsstäbe
  • thermische Ausdehnung bei ΔT= 5Kelvin kleiner 0,001mm

 

 

 

 

 

Abb.6: Leichtbau-Lasermessgestell

 


Optikzubehör / z.B. Linsenspanngestelle für Waschanlagen:

Abb.3: Starre sowie verstellbare Haltevorrichtungen für Brillengläser

Abb.7: Starre sowie verstellbare Haltevorrichtungen für Brillengläser

 

  • Individuelle Haltevorrichtungen für den Reinigungsprozess optischer und mechanischer Einzelteile in Ultraschall-Waschanlagen sowie für Veredelungsprozesse.
  • Speziell angepasste Haltevorrichtungen, Waschrahmen, Färberahmen aus Edelstahl machen die Beschickung zum Kinderspiel.
  • Für jeden dieser Prozesse konstruieren wir Ihnen ein passendes Werkzeug und liefern kurzfristig die passende Lösung.

Sie stellen die Anforderungen an minimale und maximale Linsengrößen und Linsendicken, geben den zur Verfügung stehenden Bauraum Ihrer Anlagen vor und wir erarbeiten Ihnen Konzepte zur schonenden und sicheren Linsenklemmung. Erstellen Angebote für die von Ihnen benötigten Stückzahlen und fertigen Ihnen in Klein- bis Großserie Ihre Vorrichtungen.

 


Objektträger für die Mikroskopie:

Abb.: 4 Feinjustierbare Objekträger Abb.:5 Einfache Klemmvorrichtungen
Abb.8:  Feinjustierbare Objekträger                                               Abb.9: Einfache Klemmvorrichtungen

 


Sprechen Sie uns an und schildern Sie uns Ihre Herausforderungen damit Ihre Produkte noch effizienter und noch funktionaler werden können.


Für innovative Produktenwicklungen wird ein Innovationsassistent durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg  gefördert.

EU Logo Reflexblau1-linksLand-Brandenburg-LogoESF invers gelb-blau

 

 

 


 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *